Karl-Heinz Jahnke – „Gegen Hitler“ Gegner und Verfolgte des NS-Regimes in Mecklenburg 1933-1945

Angebot!

24,80  18,00 

Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

184 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Zur Wahrheit deutscher Geschichte zwischen 1933 und 1945 zählen einmalige Verbrechen des Hitlerfaschismus, die von großen Teilen des Volkes mitgetragen wurden. Nur eine kleine Minderheit leistete Widerstand. Deren Tat zählt zu dem Wertvollsten deutscher Geschichte des 20. Jahrhunderts. Ihr Widerstand gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft führte zur Ausgrenzung, zur Verhaftung und zum Tod: Otto Volckmann, Kurt Klein, Prof. Dr. Georg Ganter, Dr. Theodor Korselt, Willi Döbler, Paul Sasnowski, Dr. Richard Josephy, Fritz-Dietlof Graf von der Schulenburg, Edith Lindenberg, Dr. Hans Lindenberg, Willi Schröder, Dr. D. Bernhard Schwentner, Josef Molka, Rudolf Hartmann, Vera Snisarenko, Marianne Grunthal, Otto von Zschock. Die hier aufgezeichneten Schicksale stehen stellvertretend für die große Zahl der Opfer, die die Herrschaft des Hitlerfaschismus gefordert hat.

Das Buch gewährt Einblicke in Inhalt, Motivation, Breite und Vielfalt des Widerstands gegen das Hitlerregime. Es enthält viele bisher unbekannte oder bereits wieder vergessene Tatsachen, Fotos und Dokumente.