Hans Brandt – „Mit 30 Zeilen durch MV“

13,00 

Die hier dem Leser vorgelegten Texte sind zwanzig Jahre alt. 
Ihre Brisanz hat sich bis heute vervielfacht: Was der ehemalige Chefredakteur der Schweriner Volkszeitung, Hans Brandt, alias Peter Pagel, bei der Übernahme der DDR durch den Westen und den folgenden Verwerfungen in Mecklenburg-Vorpommern mit Sorge beobachtete und im Wochenblatt „Sonntags-Blitz“ kommentierte, ist erschreckend gegenwärtig.
Anstatt zusammenzuwachsen, entfremden sich die Menschen in Ost und West weiter. Viele Enttäuschte wenden sich ab oder protestieren. Der Osten muckt auf! Über die Ursachen lesen wir nach bei Peter Pagel.

Vorrätig

Art.-Nr.: 23 Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

174 Seiten, Softcover, 210×148 mm
ISBN 978-3-942946-58-2